Skip to main content

Wählerische Österreicherinnen

Auch bei der Wahl des Sexpartners darf man etwas wählerisch sein. Wählerische Österreicherinnen gehen halt nicht mit jedem jedem ins Bett und das solltest du umgekehrt natürlich auch nicht machen. Man sagt dass man bei einer ersten Begegnungen in den ersten drei Sekunden intuitiv spürt ob man miteinander was anfangen kann oder nicht. Wenn ihr euch also so im Gespräch ganz gut versteht aber nichts weiteres passiert, dann liegt das nicht unbedingt daran, dass die Frau zu wählerisch ist, sondern vielleicht auch einfach nur daran, dass es eben nicht wirklich von der Chemie her passt. Wirklich Spaß machen tut es ja auch wirklich nur mit einem Partner bei dem die Chemie stimmt und man sich gegenseitig so mag wie man ist.

Willst Du mit den Frauen chatten?